Todesanzeigenonlinen Background

Die auf todesanzeigenonline.ch online gestalteten und im Anschluss online veröffentlichten Todesanzeigen unterliegen dem Datenschutz. Gestützt auf Artikel 13 der schweizerischen Bundesverfassung und die datenschutzrechtlichen Bestimmungen des Bundes hat jede Person Anspruch auf Schutz ihrer Privatsphäre sowie auf Schutz vor Missbrauch ihrer persönlichen Daten. Die Betreiber von todesanzeigenonline.ch halten diese Bestimmungen ein. Persönliche Daten werden streng vertraulich behandelt und weder an Dritte verkauft noch weitergegeben.


todesanzeigenonline.ch nutzt aus Gründen der Sicherheit und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte eine SSL-Verschlüsselung. Vom Nutzer an todesanzeigenonline.ch übermittelte Daten können somit nicht von Dritten mitgelesen werden. Diese verschlüsselte Verbindung erkennt der Nutzer daran, dass in der Adresszeile des Browsers "https://" erscheint und an dem Schloss-Symbol in der Browserzeile.


Das Todesanzeigen-Verzeichnis von todesanzeigenonline.ch kann besucht werden, ohne dass der Besucher Angaben zu seiner Person machen muss. Für die Weiterleitung von Todesanzeigen aus dem Todesanzeigen-Verzeichnis wird zur Identifikation für den Empfänger die Eingabe der absendenden E-Mail-Adresse verlangt.

Die Gestaltung und Veröffentlichung einer Todesanzeige setzt eine Registrierung des Nutzers mit nachfolgenden Angaben voraus:


  • Vorname
  • Nachname
  • Strasse und Hausnummer
  • Postleitzahl und Ort
  • E-Mail-Adresse
  • gewünschtes Passwort


Daten und vorgenommene Einstellungen können vom Nutzer jederzeit selber im Account eingesehen, bearbeitet und gegebenenfalls gelöscht werden. Der Nutzer hat ein Recht auf unentgeltliche Auskunft über seine gespeicherten Daten sowie gegebenenfalls ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten. Hierzu ist eine E-Mail an info(at)todesanzeigenonline.ch zu richten.

Durch die Nutzung von todesanzeigenonline.ch fallen standardmässige, aber grundsätzlich nicht personenbezogene Daten wie Datums- und Zeitstempel, verwendete IP-Adressen, verwendete Betriebssysteme und Browser sowie durch den Nutzer freigegebene Standortangaben an. 

Bei Fragen zur Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung von personenbezogenen Daten, bei Auskünften oder für Berichtigungen, Sperrungen oder Löschungen von Daten sowie Widerruf erteilter Einwilligungen wendet sich der Betroffene an:


Datenschutzbeauftragter


Roberto Reutimann

todesanzeigenonline.ch

Ställistrasse 15

5724 Dürrenäsch

info@todesanzeigenonline.ch

Verbindung wird wieder hergestellt. Änderungen, die Sie jetzt durchführen, werden eventuell nicht erfasst.